EWE

Telefonanschluss | Internetanschluss | TV | EWE

EWEDie Vertragslaufzeit beträgt jeweils 24 Monate

EWEDie einmaligen Anschlusspreise variieren je nach Tarif zwischen 29,95 € und 99,95 €

EWEDie Kosten der notwendigen Hardware liegen zwischen 29,95 € und 79,95 € und sind einmalig zu entrichten

EWEInfo-Hotline: 0800 3932000 (kostenlos aus dem Festnetz)

EWEKeine Angabe von persönlichen Daten auf Kabelanschluss-Vergleich.de notwendig

EWESie werden direkt zum Anbieter weitergeleitet

Das Unternehmen EWE

Als einer der Pioniere auf dem Gebiet der erneuerbaren Energien versorgt die EWE Aktiengesellschaft den nordwestdeutschen Raum nicht nur mit Strom, Gas und Trinkwasser, sondern betreibt darüber hinaus ein leistungsfähiges Breitbandkabelnetz, wodurch beste Voraussetzungen für die erfolgreiche Vereinigung der Geschäftsfelder Energie, Informationstechnologie und Telekommunikation geschaffen werden. Neben dem Kreis Oldenburg mit dem Hauptsitz des Unternehmens werden unter anderem Rügen, Bremen, Osnabrück und vereinzelte Teile Brandenburgs mit DSL-, Festnetz- und Mobilfunktarifen sowie intelligenten Kombinationen aus Kommunikation und Energie versorgt.

EWE Festnetzanschluss solo

Mit seinem Festnetzanschluss bietet EWE einen Telefontarif ohne Internet, welcher Standardgespräche in das deutsche Festnetz zum Minutenpreis von 3 Cent abrechnet. Von der monatlich veranschlagten Grundgebühr in Höhe von 19,95 Euro profitieren hier vor allem diejenigen, welche ohne Zusatzkosten in das Mobilfunknetz des Anbieters telefonieren können. Darüber hinaus stehen vielfältige Zusatzoptionen wie eine Festnetz Flat, die Minuten-Option mobil 100 oder mehrere Auslandsflatrates zur Verfügung, die jedoch weitere monatliche Kosten verursachen. Ein wichtiger Posten bei der Beauftragung des Telefonanschlusses ist der einmalige Anschlusspreis in Höhe von 99,95 Euro.

Internetanschluss DSL solo

Als Pendant zum Festnetzanschluss offeriert das Unternehmen die Internetflatrate DSL solo mit einer Bandbreite von bis zu 16 Mbit/s. In der Monatsgebühr von 24,95 Euro ist kein Telefonzugang enthalten, dafür aber bis zu 10 Email-Adressen sowie 1 GB Speicherplatz in der EWE Cloud, dem Mediencenter des Konzerns. Durch die Vertragskosten bereits abgedeckt ist auch die Inklusivleistung TV online für den Bezug zahlreicher TV- und Radiosender über mobile Empfangsgeräte. Durch das Hinzubuchen eines Sicherheitspaketes wahlweise für einen oder drei PCs erhalten Abonnenten einen umfassenden Schutz gegen Viren, Spam und Sicherheitslücken für das sorglose Surfen im World Wide Web.

Als Hardware kann hier eine WLAN-Fritz!Box in zwei Ausführungen erworben werden, beide unterscheiden sich durch die Anzahl der Anschlüsse und die Übertragungsgeschwindigkeit. Die Vertragslaufzeit beträgt 24 Monate, Zusatzkosten entstehen beim einmaligen Anschlusspreis sowie beim Versand der notwendigen Technik.

DSL Komfort- und Premium-Komplettangebote

Das telekommunikative Repertoire des Unternehmens machen in erster Linie Kombinationen aus einem Festnetzanschluss und einem Internetanschluss aus. Dabei verbindet sich eine Internetflatrate wahlweise der Bandbreite 16, 50 oder 100 Mbit/s mit einer Telefonflatrate für kostenfreie Gespräche ins deutsche Festnetz und zu EWE Handys. Durch die in allen Vertragsvarianten enthaltene TV online Option für das Fernsehen auf mobilen Geräten via WLAN schöpfen Kunden so aus der vollen multimedialen Versorgung mit TV, Internet und Festnetztelefonie.

Schon in den komfortablen Basistarifen sind zudem der Zugang zur Cloud, Email-Service sowie eine Telefonleitung und eine Rufnummer enthalten. Wer weitere Telefonnummern benötigt, kann in den Premium-Varianten von insgesamt 3 Rufnummern profitieren. Als Wunschoptionen stehen bei Bedarf zwei Sicherheits- sowie verschiedene Telefonpakete für Mobilfunk, In- und Auslandstelefonie zur kostenpflichtigen Buchung zur Verfügung.

Die monatliche Grundgebühr der Komplettpakete richtet sich nach Vertragsversion und gewählter Bandbreite. EWE bietet so den günstigsten Einstieg ab 24,95 Euro für den DSL 16 Komfort, für den EWE DSL 100 premium mit VDSL Highspeed-Internet und 3 Rufnummern zahlen Verbraucher derzeit monatlich ab 34,95 Euro ohne Zusatzoptionen. Als Empfangsgerät können zwei Fritz!Box WLAN-Router unterschiedlicher Leistung für fast 30 respektive knapp 80 Euro käuflich erworben werden.

Fernsehen mit EWE

Über das breitbandige Kabelnetz können in vereinzelten Teilen Niedersachsens, darunter Delmenhorst, Gnarrenburg und Süderneuland, Kabel TV und Radiosender empfangen werden. In allen anderen Fällen ermöglicht EWE ausschließlich in Verbindung mit seinen DSL-Produkten den Genuss von TV-Momenten in hochwertiger Qualität. Über 50 Programme öffentlicher und privater Sender können so zwar nicht mittels Kabelanschluss auf dem Fernseher, dafür aber über das WLAN des DSL-Anschlusses bezogen und über Tablet, Smartphone und PC angeschaut werden.

Mindestvertragslaufzeit & Anschlussgebühr

Für das gesamte Sortiment der EWE Telekommunikationsverträge gilt eine Mindestlaufzeit von 24 Monaten. Der Anschluss der „solo Tarife“ für Internet und Festnetz kostet einmalig je 99,95 Euro, während bei den anderen Tarifen eine einmalige Anschlussgebühr von 29,95 Euro in Rechnung gestellt wird. Für den Versand notwendiger Hardware erhebt das Unternehmen eine Versandpauschale in Höhe von 9,95 Euro.

Aktionen & Vergünstigungen

Derzeit bietet EWE in den Kombitarifen Komfort und Premium eine vergünstigte Grundgebühr im ersten, für den DSL 100 sogar im zweiten Zahlungsjahr an. Hier kann zudem durch Online-Buchung ein Bonus erzielt werden. Im Zuge diverser Aktionen schenkt EWE zu allen premium Tarifen oft noch eine Mobilfunk-Flatrate für das Telefonieren in alle Handynetze.
EWE
News zu EWE

04.11.2016 – DSL Angebote EWE