PŸUR

Kabelanschluss PŸUR – Festnetz, Internet, Kabelfernsehen

pyurDie Vertragslaufzeit der Tarife liegt zwischen 3 und 24 Monaten
pyurAktivierungsgebühren einmalig zwischen 20 € und 50 €
pyurWLAN-Kabelbox inklusive, Technik für den Fernsehempfang monatlich aufpreispflichtig
pyurKeine Angabe von persönlichen Daten auf Kabelanschluss-Vergleich.de notwendig
pyurSie werden direkt zum Anbieter weitergeleitet

Das Unternehmen PŸUR

Hinter dem Markennamen PŸUR steht die Tele Columbus AG mit Sitz in Berlin. Der drittgrößte deutsche Kabelnetzbetreiber vereint ab Oktober 2017 seine Unternehmen Tele Columbus, Primacom, cablesurf und weitere unter einer Dachmarke und bietet in großen Teilen Deutschlands ein einheitliches Portfolio an Festnetz-, Internet- und Fernsehangeboten über neueste Glasfaseranschlüsse. PŸUR arbeitet dabei eng mit Wohnungsunternehmen bzw. Hausverwaltungen, aber natürlich haben auch Privatkunden die Möglichkeit, die Tarife zu beantragen.

Pure Speed: Kabel Internet mit 200 – 400 Mbit/s

PŸUR bietet bei seinen neuen Tarifangeboten keinen einzeln buchbaren Telefonanschluss, dieser kann nur in Kombination mit den Angeboten „Pure Speed 200“ bzw. „Pure Speed 400“ beantragt werden. Hat man sich für eines der beiden Angebote mit Internetgeschwindigkeiten von 200 bzw. 400 Mbit/s entschieden, steht als Option ein normaler Telefonanschluss oder ein Telefonanschluss mit Deutschland Flatrate zur Verfügung. Zum monatlichen Preis von einem Euro bietet der normale Telefonanschluss Erreichbarkeit und Gespräche im deutschen Festnetz ab 0,019 €. Für 5 Euro zusätzlich erhalten Kunden auf Wunsch einen Festnetzanschluss mit inklusiven Gesprächen im gesamten deutschen Festnetz.

PŸUR stellt die zum Betrieb notwendige WLAN-Kabelbox während der Laufzeit kostenlos zur Verfügung, außerdem bietet das Unternehmen zum monatlichen Preis von 4 Euro ein umfangreiches Sicherheitspaket zum Schutz vor Angriffen aus dem Internet. „Pure Speed 200“ kostet 30 Euro monatlich, „Pure Speed 400“ 40 Euro monatlich. Für die Aktivierung wird eine einmalige Gebühr in Höhe von 50 Euro in Rechnung gestellt, der Versand der Technik kostet einmalig 10 Euro.

Kombinationen aus Telefon, Internet und Kabelfernsehen

Die Tarife „Surf & Phone 60 + TV“ bzw. „Surf & Phone 120 + TV“ zum derzeitigen monatlichen Preis ab 20 Euro beinhalten bereits alles, was Interessenten von einem modernen Multimedia-Anschluss erwarten. Neben Internetgeschwindigkeiten bis zu 120 Mbit/s bieten die Tarife eine Deutschland Flatrate für Telefonate im Festnetz, wahlweise advanceTV HD oder pureTV HD und eine kostenlose WLAN-Kabelbox. Für den Empfang aller TV-Produkte ist ein Kabelanschluss-Vertrag mit PŸUR notwendig, der entweder schon in den Mietkosten enthalten ist oder zum monatlichen Preis von 10 Euro zusätzlich gebucht werden muss.

Die Mindestvertragslaufzeit beträgt 24 Monate, es entstehen auch hier Kosten von 50 Euro für die Aktivierung sowie für den Versand der Technik (10 Euro). Als hinzu buchbare Optionen stehen höherwertige Technik in Form einer FRITZ!Box 6490, ein Sicherheitspaket sowie umfangreiche HD-Programmpakete zur Verfügung.

HD-Fernsehen via Kabelanschluss

Fernsehbegeisterte erleben bei PŸUR bereits in den Angeboten „pureTV HD“ und „advanceTV HD“ beste Unterhaltung in brillantem Bild und Ton. Schon ab 10 Euro monatlich (Voraussetzung ist ein bestehender Kabelanschluss-Vertrag – sonst zusätzlich 10 Euro) stehen dabei über 190 Free-TV-Sender, davon 54 in HD, zur Verfügung. Wer mehr will, nutzt die weiteren Programmpakete wie advanceTV HD Interactive, Premium TV, SKY oder die maxdome flat. Hier erhalten Kunden unbegrenzten Zugang zu 13.000 maxdome-Inhalten inklusive riesiger Serien- und Filmvielfalt.

Je nach technischer Ausstattung der Haushalte stehen folgende Optionen zur Verfügung, um Kabelfernsehen nutzen zu können: CI+ Modul/mtl. 5 Euro, advanceTV Box/mtl. 5 Euro, advanceTV Box mit Festplatte/mtl. 8 Euro.

Verfügbarkeit

Von der einheitlichen Marke PŸUR profitieren ab Oktober 2017 rund 3,6 Millionen angeschlossene Haushalte. Die Tele Columbus AG mit den angeschlossenen Gesellschaften Tele Columbus, primacom, pepcom, Deutsche Telekabel, Martens und KMS versorgt derzeit Kunden im gesamten Kerngebiet von Berlin sowie die Bundesländer Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen sowie Teile von Baden-Württemberg und des Saarlandes. Interessenten können die Verfügbarkeit der Tarife auf der Webseite des Unternehmens prüfen.
pyur
News zu PŸUR

30.09.2017 – PŸUR